Mini-Pralinenschachtel - stampsandmores Webseite!

Mo

28

Sep

2015

Mini-Pralinenschachtel

Stampin' Up! Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge
Stampin' Up! Designerpapier Geburtstagsparty

Willkommen auf meinem Blog!


Mitten in den Vorbereitungen für die Herbst- und Halloween Tage platzt doch tatsächlich der Geburtstag einer lieben Kollegin. Na sowas aber auch ;-)


Ich habe ihr eine süße Kleinigkeit verpackt und dafür das Stanz- und Falzbrett für Briefumschläge genutzt. Immer wieder werde ich darauf angesprochen, wie das denn mit diesen hübschen kleinen Verpackungen funktioniert.


Ganz einfach: Ihr klickt hier auf meiner Webseite den Rechner an und tragt dort die Maße Eures Geschenkes ein. In diesem Fall sind es 10x10x2,3 cm. Ich gebe immer noch 2mm hinzu, also: 10,2x10,2x2,5 cm.


Der Rechner gibt mir nur das Papiermaß 20x20 cm an, sowie 1. Falzung 8,2 cm und die 2. Falzung 11,7 cm.


Ihr schneidet Euch also das Papier auf 20x20 cm. Ich habe dafür das Designerpapier Geburtstagsparty verwendet. Das Stanzbrett hat Maßeinheiten in Inch und cm (untere Leiste). Ihr legt das Papier bei 8,2 cm an und stanzt+falzt. Dann das Papier an der Skala weiterschieben auf 11,7 cm und wieder stanzen+falzen.

Ab jetzt dreht Ihr Euer Papier im Uhrzeigersinn und orientiert Euch ausschließlich an der Falznaht, wobei Ihr jedesmal (auf jeder Seite 2x) stanzt+falzt. Dann wieder das Papier drehen und an der Falznaht stanzen und falzen, bis Ihr alle vier Papierseiten fertig habt.


Euer Papier sollte dann so aussehen, wie auf dem 2. Foto. Falzt dann bitte alle Linien nach.

Nun dreht Ihr Euch das Papier so in der Hand, dass die Spitzen senkrecht verlaufen und schneidet in diese Mini-Dreiecke jeweils gerade gegenüberliegend ein (Foto 3).

Legt dann Eurer Geschenk in das Papier und klebt die eine Seite mit dem Abreißband zu (Foto 4).


Als Verschluß verwende ich sehr gerne selbstklebende Mini-Magnete. Die kann man gut über das Internet beziehen. (Foto 5)


Zum Schluß noch hübsch dekorieren. In diesem Fall habe ich das Blütenmedaillon, sowie die kleine Blüte verwendet. Mit der Stanze Fähnchen, dreifach einstellbar! sind die beiden Fähnchen entstanden. Zum Schluß noch zwei Mini-Schmetterlinge als Verziehrung. Fertig!


Na, wie gefällt Euch diese kleine Verpackung?


Liebe Grüße


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Christa Diekoetter (Montag, 28 September 2015 11:32)

    Hallo
    Jetzt habe ich mich mal intensiver mit Deiner Seite, Deinem Blog etc. befasst und bin begeistert. Auch Deine Videos sind richtig gut. Danke dafür. Ich bin erst seit dem Frühjahr SU-Bastlerin und es macht so viel Spaß. Die Sterne-framelits sind ja toll einsetzbar. Ich habe sie mit Transparentpapier "Winterwunderland" gemacht. Habe aber noch keine Idee, wenn ich sie ins Fenster hängen möchte - wie bringe ich zwei gegeneinander? Kleber? Den neuen mit der feinen Spitze vielleicht? Für heißen Tipp wäre ich dankbar. LG Christa D.

  • #2

    Katja (Montag, 28 September 2015 13:15)

    Verpackungen mit dem Envelope Punch Board sind wirklich schnell gemacht und Deine sieht gerade mit den Blüten und Schmetterlingen bezaubernd aus. Ich hoffe, Deine Kollegin hat sich darüber gefreut. Mir gefällt die Verpackung auf jeden Fall sehr gut :-) .
    Liebe Grüße, Katja

  • #3

    Hallo Christa,

    herzlich Willkommen auf meinem Blog! Es tut gut zu hören, dass es Dir hier gefällt :-)

    Schau doch mal unter diesem Link nach: http://www.stampsandmore.de/2014/12/08/montags-video-sternen-weihnachtskarte/

    Dort findest du meine Sternen-Weihnachtskarte. Wenn Du die Sterne nicht in der Mitte ausstanzt, sondern analog der kleinen Mini-Sterne bastelst, dann kannst Du da problemlos einen Faden/Schnur zwischen beiden Teilen legen und mit dem Multi-Flüssigkleber problemlos zusammenkleben.
    Du kannst damit einzelne Sterne an einem Faden/Schnur aufhängen oder Dir eine Girlande mit zwei oder drei Sternen untereinander basteln. Mit aufgereihten Perlen (entweder per Knoten in der Schnur oder mit Hilfe einer Quetschperle zum halten bringen) sieht das dann bestimmt richtig hübsch aus.

    Lieben Gruß

  • #4

    Hallo Katja,

    ich liebe dieses Stanzbrett. Eben weil es so einfach ist, damit hübsche kleine Verpackungen zu zaubern :-) Meine Kollegin hat sich darüber gefreut.

    Vielen Dank für Deinen Besuch! Wünsche Dir noch eine angenehme Restwoche.

    Lieben Gruß

  • #5

    Christa D. (Dienstag, 29 September 2015 12:16)

    Danke für Deine guten Tipps bzgl. Sterne aufhängen. Probier ich aus. Die transparente Sterne sehen wirklich sehr schön aus. 6 liegen schon vor mir und Girlanden-Idee ist auch eine schöne Variante. Im Fenster in versch. Höhe aufgehängt auch einzeln sicher ein Hingucker. Mal schaun. LG Christa

  • #6

    Renate (Dienstag, 29 September 2015 16:29)


    wohl dem, der eine Kollegin hat die gerne bastelt und so leckre Pralinen verschenkt die dann auch noch in dieser reizenden (wieder verwendbaren) Verpackung stecken.
    Hast du wunderschön gearbeitet und super erklärt.

    Liebe Grüße in den Nord-Westen,

    Renate

  • #7

    Melanie Köhler (Sonntag, 04 Oktober 2015 07:48)

    da muss ich Renate Recht geben.Wer eine bastelnde Kollegin hat, hat definitiv Vorteile und die Chance mit einer solch tollen Idee überrascht zu werden. Ich liebe die Punchboards ebenfalls,Ruck Zuck ist etwas tolles gezaubert.
    Ich finde deine Verpackung total schön und wunderbar verspielt, genau mein Ding. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße von mir zu dir.
    Melanie

Herzlich Willkommen!


Auf dieser Seite zeige ich Euch meine Ideen rund ums Stempeln und Kreieren von kleinen Verpackungen - Ihr dürft gerne nachbasteln!

 

Ich freue mich über einen regen Austausch mit Euch!

Online-Shop

Shoppen rund um die Uhr!

Sammelbestellung

Nächster Termin:

 

01.07.2016

01.08.2016

 

Nähere Infos findet Ihr hier.